Wilbär

Eisbär Wilbär

Am 10. Dezember 2007 wurde in der Wilhelma ein Eisbär geboren. Es handelt sich um ein Männchen, das den Namen Wilbär erhielt, ein Kofferwort aus Wilhelma und Bär sowie eine Anspielung auf den ehemaligen Zoodirektor Wilbert Neugebauer, unter dem die Eisbärenanlage geplant wurde. Im Gegensatz zu den Eisbären Knut und Flocke wurde Wilbär von seiner Mutter angenommen und seit seiner Geburt von ihr versorgt. Um ein ähnliches Medieninteresse wie bei diesen zu vermeiden und um eine ungestörte Aufzucht durch die Mutter zu gewährleisten, wurde die Geburt des Eisbären erst am 28. Februar 2008 bekanntgegeben. Inzwischen hat sich die Wilhelma die Namen Eisbär Wilbär und Wilbär schützen lassen. Am 16. April 2008 wurde das Junge samt Muttertier zum ersten Mal ins Außengehege gelassen. Am 4. Dezember 2008 wurde bekannt, dass Wilbär 2009 an den Bärenpark Grönklitt im schwedischen Orsa abgegeben wird. Um großen Medienrummel zu vermeiden, wurde der genaue Termin bis zum Abtransport geheim gehalten.Am 14. Mai 2009 verließ Wilbär die Wilhelma Richtung Schweden, einen Tag später wurde er im Bärenpark Grönklitt angeliefert. Wilbär wird allerdings weiter Eigentum der Wilhelma bleiben.
 

Berichte in den Medien

Vergleichbar mit den Eisbären Knut und Flocke wurde Wilbär zu einer Attraktion in der Wilhelma, er brachte dem Zoo einen neuen Besucherrekord. So begaben sich am Sonntag nach Wilbärs erstem öffentlichen Auftritt rund 15.000 Besucher zum Eisbärengehege, bei Wartezeiten von bis zu zwei Stunden. Allerdings hat die Wilhelma, anders als die Zoos in Berlin und Nürnberg, darauf geachtet, in der Öffentlichkeit möglichst wenig Aufmerksamkeit zu erwecken. Während Wilbärs erstem Lebensjahr wurden im Ersten Programm jeden Freitag im ARD Buffet Kurzberichte über Wilbär ausgestrahlt. Zu seinem 1. Geburtstag strahlte der Südwestrundfunk eine Sondersendung aus.

Quelle: Wikipedia: Wilbär

[Home] [Über mich] [Historie] [Galerie Tiere] [Zoo Karlsruhe] [Zoo Landau] [Zoo Heidelberg] [Wilhelma Stuttgart] [Wildpark Pforzheim] [Wildpark Bad Mergentheim] [Wildpark Tripsdrill] [Reptilium Landau] [Tiergarten Nürnberg] [Tiergarten München] [Zoo Berlin] [Zoo Basel] [Zoo Zürich] [Zoo Wien] [Naturzoo Rheine] [Allwetterzoo Muenster] [ZOOMErlebniswelt] [Zoo Leipzig] [Bayerischer Wald] [Zoo Amneville] [Tierpark Sainte Croix] [Wildpark Silz] [Pairi Daizi] [Hund und Katz] [Galerie Allgemein] [Blog] [Links] [Disclaimer] [Impressum] [Datenschutz]